Hey! Wir haben neue Angebote für Sie!
Social
Jetzt buchen
Bei einer Buchung über diese Website genießen Sie exklusive Vorteile.
Versichern sie ihren aufenthalt!

4 motivi per prenotare sul nostro sito ufficiale

  • Miglior tariffa internet garantita
  • Offerte speciali esclusive
  • Codici sconto per viaggi in nave (su disponibilità)
  • Rapporto diretto con la struttura

Ausflüge

Vom Hafen von Alghero oder von Cala La Dragunara aus kann man Tagesausflüge mit dem Motorschiff zu den Grotte di Nettuno unternehmen, den schönsten Höhlen Sardiniens – ein Muss, wenn man nach Alghero reist.

Die Tagesausflüge finden vom Mai an die ganze Sommersaison hindurch von 9:30 bis 18:30  statt. Ebenfalls vom Hafen von Alghero aus organisiert die Schifffahrtsgesellschaft Navisarda einen unterhaltsamen, entspannenden Tag auf dem Meer (Giornata di mare). Man kann im kristallklaren Wasser der Riviera del Corallo schwimmen und tauchen und die typischen lokalen Produkte probieren. Der Tag beginnt  mit der Abfahrt vom Hafen von Alghero um 9:00 Uhr morgens. Die Rückkehr ist um 17.00 vorgesehen. Für Informationen über Preise und Verfügbarkeit wenden Sie sich bitte an unser Empfangspersonal.


Die schönsten sehenswerten Städte der Nordwestküste Sardiniens, die individuell oder mit organisierten Führungen von Alghero aus besucht werden können, sind:

  1. Castelsardo, mittelalterlicher Ort über dem Golf der Asinara. Sehenswert: Altstadt, Burg der Doria, Kathedrale Sant’Antonio Abate und Kirche Santa Maria, der Elefantenfelsen (Roccia dell’Elefante), die Kirche Nostra Signora di Tergu.
  2. Bosa, Stadt mit antiken Wurzeln, die wegen ihrer Lage im Verlauf der Jahrhunderte bei allen Völkern, die Sardinien beherrschten, stets besonderes Interesse genoss. Sehenswert sind: Die Altstadt, die Burg Serravalle, Kirche San Pietro, Kathedrale dell’Immacolata, Kirche Convento del Carmine, Kirche Nostra Signora di Regnos Altos.
  3. Stintino, Ortschaft an der äußersten Nordwestspitze Sardiniens, mit einer der faszinierendsten Küsten der ganzen Region: Strände mit schneeweißem Sand, kristallklares Wasser und einer der schönsten Badeorte des ganzen Mittelmeers,  der berühmte Strand "La Pelosa“.
  4. Sassari,  im Zentrum der ausgedehnten Region im Nordwesten Sardiniens, ist mit 129.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Insel. Sehenswert sind: Museum Sanna, Kathedrale San Nicola, Kirche Santa Maria, Rosello-Brunnen, ethnographisches Museum Francesco Bande, Museum der Brigata Sassari.
  5. Schließlich muss unbedingt noch die wunderschöne Insel Asinara erwähnt werden, seit dem 3. Oktober 2002 Sitz des gleichnamigen Nationalparks. Mit einer Fläche von 51,23 km² und einer Küstenlänge von 110 km ist die Insel Asinara ein echtes Paradies auf Erden. Sie kann nur von Stintino aus mit Motorschiffen, Segelschiffen und Katamaranen erreicht werden. Es steht eine große Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten zur Verfügung (mit Geländefahrzeug, zu Pferd, mit dem Fahrrad, mit einem kleinen Zug auf Rädern usw.), damit Sie die Schönheiten der unberührten Insel entdecken können. Hier befand sich einst das Hochsicherheitsgefängnis, in dem Brigadisten und Mafiabosse wie Raffele Cutolo und Salvatore Riina gefangen gehalten wurden. Das Reisebüro Equorea organisiert, mit Abfahrt direkt vom Camping, wöchentlich unterhaltsame Ausflüge zur Insel Asinara. Für Informationen über Fahrpläne, Preise und verfügbare Plätze wenden Sie sich bitte an unser Empfangspersonal, das für Sie die besten Ausflugsangebote Nordsardiniens buchen wird.