Hey! Wir haben neue Angebote für Sie!
Social
Jetzt buchen
Bei einer Buchung über diese Website genießen Sie exklusive Vorteile.
Versichern sie ihren aufenthalt!

4 motivi per prenotare sul nostro sito ufficiale

  • Miglior tariffa internet garantita
  • Offerte speciali esclusive
  • Codici sconto per viaggi in nave (su disponibilità)
  • Rapporto diretto con la struttura

Fahrradwoche

Vom 15.05. bis am 02.06. und vom 15.09 bis am 30.09.2018 organisiert das Ferienzentrum Torre del Porticciolo für Naturfreunde die Fahrradwoche. Sie verbringen unvergessliche Momente inmitten der unberührten Schönheit der Natur im Park von Porto Conte und Capo Caccia... sind Sie abenteuerlustig und treiben Sie gern Sport im Freien? Dann warten Sie nicht länger!

Die insgesamt 300 km lange Tour folgt folgendem:

 

1. Tag: Ankunft am Hafen / Flughafen und Einchecken im Feriendorf. Begrüßungscocktail mit sardischen Spezialitäten
2. Tag: Torre del Porticciolo - Olmedo - Alghero - Stadtbesichtigung - Torre del Porticciolo.
3. Tag: Torre del Porticciolo - Capo Caccia - Arca di Noè - Besichtigung der ehemaligen Strafkolonie im Naturpark von Porto Conte - Strände Bombarde und Lazzaretto - Nuraghe Palmavera, Besichtigung - Torre del Porticciolo. 
4. Tag: Torre del Porticciolo - Lago di Baraz - Vigneti S. Maria La Palma, Vigneti di Sella & Mosca - Besichtigung Weingut und Museum - Angelu Ruju - Torre del Porticciolo.
5. Tag: Torre del Porticciolo - Olmedo - Monte Baranta - Putifigari - Villanova - La Speranza - Torre del Porticciolo.
6. Tag: Torre del Porticciolo - Palmadula - Argentiera - Torre del Porticciolo
7. Tag: Abreise aus dem Feriendorf .


Unterkunft im Chalet: 600 € (Halbpension) pro Woche pro Person. Die Wochenpreise enthalten nur die Übernachtungen sowie den Zugang zu den Sportanlagen des Feriendorfs.


HINWEIS: Damit man die Kurse besuchen kann, muss man der Direktion ein ärztliches Zeugnis über die Sporttauglichkeit vorweisen. In der Tour nicht inbegriffen: Fahrt an den Ort des Tourenbeginns und Fahrt zurück vom Ort des Tourenendes sowie alles, was nicht ausdrücklich erwähnt ist.